Kandinsky meets Telekom

 

Unter dem Motto „aus Grau wird Bunt“ hatte die Telekom im letzten Jahr zur Gestaltung Ihrer >Verteilerkästen< aufgerufen. Dies nahm die Kunstdozentin der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule (DBRS) Mechthild Köstner zum Anlass eine Unterrichtsreihe zum Thema Künstler der frühen Moderne für den Jahrgang 10 zu entwickeln. Nach dem Aufmaß einiger in der Nähe befindlicher Kästen und der anschließend erstellten technischen Zeichnung, befassten sich die Schüler mit möglichen Motiven zur Gestaltung.

Unter der Auflage Entwürfe im Stil von Künstlern der frühen Moderne zu erstellen, erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen Referate zu sieben unterschiedlichen Künstlern, wie z.B. Kandinsky, Miro oder Mondrian. In der Entwurfsphase konnte dann jeder Schüler seinen Künstler nachempfinden und innerhalb einer Isometrie oder Perspektive der Verteilerkästen, eine geeignete Gestaltung entwickeln. Die tollen Ergebnisse wurden der Telekom präsentiert und die Erlaubnis zur Gestaltung zweier Kästen erteilt!

Obschon die Zeit für diese Arbeit im eigentlichen Kunstunterricht nicht ausreichte, nahm sich ein Teil der Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b zusätzlich freiwillig Zeit und vollendeten am 9. April 2016 bei gutem Wetter mit viel Spaß und Enthusiasmus IHRE Werke. Zur Belohnung für harte Arbeit gab es zum Schluss viel Lob und ein dickes Eis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum