Aktuelle Presseartikel

 

Dietrich- Bonhoeffer- Mädchen beim Schulsanitätsdienstwettbewerb

 

Am Donnerstag, dem 30.06.16, nahmen zwei Mädchengruppen des Schulsanitätsdienstes der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule am diesjährigen SSD-Wettbewerb Tecklenburger Land in Recke teil. Auf dem Programm standen soziale, musisch-kulturelle und sportliche Aufgaben sowie selbstverständlich auch Erste- Hilfe Maßnahmen. Von allen Teilnehmerinnen wurde auf vielerlei Art und Weise starker Teamgeist in den Wettkämpfen gezeigt. Die Dietrich-Bonhoeffer-Realschülerinnen erlangten einen Platz unter den ersten Acht und  blicken auf einen interessanten Tag rund um die Erste -Hilfe zurück.

 

 

Anmerkung: Das Gespräch mit Frau Arndt-Brauer hat nicht in der Schule stattgefunden wie im Untertitel erwähnt, sondern während einer Studienfahrt nach Berlin im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages.

 

Dietrich- Bonhoeffer- Schüler erfolgreich beim Schulsanitätsdienstwettbewerb

 

 

Am Mittwoch vor den Sommerferien nahmen fünf Schulsanitäter/innen der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule am diesjährigen SSD-Wettbewerb in Ibbenbüren teil. Dieser stand unter dem Motto „Sei fair und zeig Courage!“. Beides wurde von allen Teilnehmern auf vielerlei Art und Weise in den Wettkämpfen gezeigt. Fünfzehn SSD-Gruppen aus dem Tecklenburger Land kämpften um den Sieg und gaben an verschiedensten Stationen ihr Bestes. Die Dietrich-Bonhoeffer- Schüler/innen haben sich sehr kompetent gezeigt, belegten den vierten Platz und können auf einen interessanten und spannenden Tag zurückblicken.

 

 

 


 

 

 

Dietrich-Bonhoeffer Realschule spendet 1000 Euro

für die Lengericher Tafel

 

Strahlende Gesichter zeichneten sich am Freitag, auf den Gesichtern der Mitarbeiter der Lengericher Tafel. Überraschend wurden die Mitarbeiter von den Schulsprechern Lucas Wagner, Sarah Steggemann und dem SV-Lehrer Christian Althoff. In ihren Händen eine Geldspende von 1000 Euro für die Arbeit an der Lengericher Tafel. Das Geld wurde von den Klassen der Dietrich-Bonhoffer Realschule im Rahmen des Weihnachtsbasars gesammelt. Bei den Ideen wofür das Geld gespendet werde sollte, zeichnete sich relativ schnell die Lengericher Tafel ab. Die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule möchte hier nicht nur ein Zeichen für die gute Arbeit der Mitarbeiter der Lengericher Tafel setzen, sondern gleichzeitig darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Tafel für viele Lengericher Mitbürger ist. Wofür die Tafel das Geld jetzt nutzen möchte kann sie frei entscheiden.

 

 

Mit kaltem Wasser aufmerksam machen –

Dietrich Bonhoeffer Realschule spendet für ALS

 

 

11 Schüler und ein Lehrer stehen auf der Treppe des Schulhofes der Dietrich-Bonhoeffer- Realschule. Auf Zuruf des SV-Lehrers Herr Althoff gießen sich alle gemeinsam einen Eimer mit kaltem Wasser über den Kopf.

Was hier passiert ist ein Medienhype, der gerade über alle sozialen Netzwerke, aber auch in den Medien präsent ist. Bei der sogenannten Icebucket-Challenge kippen sich Menschen einen Eimer mit Eiswürfeln oder zumindest kaltes Wasser über den Kopf, um auf die Krankheit ALS aufmerksam zu machen. In einem Video nominiert man, wenn man sich der Aufgabe gestellt, hat bis zu drei weitere Personen, die dann ihrerseits die Aufgabe erfüllen müssen. Stellt man sich der Aufgabe nicht muss man hundert Euro spenden, macht man sie, dann darf man einen beliebigen Betrag spenden.

Eingeleitet wurde die Aufgabe dadurch, dass Herr Althoff von seinen Schülern nominiert wurde. Da ihm aber die immer größer werdende Selbstdarstellung vieler Personen, die diese Aufgabe machen, und nicht spenden, schwer auf den Magen schlug und er zurück zu der ursprünglichen Aktion gehen wollte, machte Herr Althoff einfach eine Schulaktion daraus. Da man diese aber nicht mit der ganzen Schule durchführen konnte, da sonst zu viel Wasser verschwendet worden wäre, wurde aus jeder Klasse ein freiwilliger Vertreter oder der Klassensprecher dazu bestimmt, in Vertretung für die Klasse mitzumachen.

Die gesamte Schule wurde im Vorfeld zum Spenden aufgefordert.  Dadurch kam ein Betrag von knapp 200 Euro zusammen, der an die Berliner Charite zur Unterstützung von ALS-Kranken geht.

Die Schüler und Herr Althoff rufen auch weitere Schulen dazu auf, bei der Aktion mitzumachen und zu spenden

 

Impressum